Wie mache ich Visionen und Innovationskonzepte sichtbar und für ein breites, mehrsprachiges Publikum verständlich? Am besten mit einem Trickfilm, meinen wir. Für Transport CH, die Messe rund um das Transportwesen, entwickelten wir ab einfachen Flipchart-Skizzen des Kunden zwei kurze Trickfilme. Die Themen lauten «E-Motion» (Möglichkeiten der Elektrifizierung von Anhängern) und «Traktion» (vereinfacht ausgedrückt: Zugkraft auf schwierigem Untergrund).

Die Illustrationen sind bewusst minimalistisch gehalten. Einerseits kam das dem Anspruch entgegen, technisch möglichst niedrigschwellig zu informieren. Andrerseits vereinfachte das auch die Animation der einzelnen Bewegungen und half mit, die Produktionskosten möglichst schlank zu halten.

Beispiele (Filmausschnitte):

Medien: Trickfilme für Transport-Messe
Leistungen: Illustration, Drehbuch und Animation
Kunde: Lanz+Marti AG, Sursee